Text zu Grafik „Verbindung“ – Extrovertiert

Text zu Grafik „Verbindung“ – Extrovertiert

Und nun dein persönlicher Entwicklungsbedarf aufgrund deiner Antwort „extrovertiert mit der Stärke {res_intensity}“ auf der Skala von „relativ normal“ bis „extrem“:

  1. Generell haben wir ein Bedürfnis nach „In-Verbindung-Sein“. Das braucht eine Balance zwischen den Polen extrovertiert/in Kontakt sein und introvertiert/allein sein. Du hast angegeben, bei diesem Konflikt eher extrovertiert zu sein.
  2. Wenn diese „Extroversion“ extrem ausgeprägt ist, entartet sie in Opportunismus bzw. Unverbindlichkeit. Bei dir persönlich ist „Extroversion“ mit deiner Angabe „{res_intensity}“ {res_intensity_name} ausgeprägt.
  3. Deine persönliche Entwicklungsrichtung ist nun bei diesem Konflikt, dass du dich in Richtung „Unabhängigkeit bzw. Autonomie“ entwickelst.
  4. Denn beachte: deine Komfortzone im Stress bei diesem Konflikt ist der Kontakt mit Leuten. Das strahlst du im Stress eher aus. Es kann aber sein, dass du zeitweise Angst vor Vereinnahmung hast und dich deshalb im Stress zu entziehen beginnst und dich bei weiterer Überforderung mit anderen Personen umgibst. Und dann eine Sehnsucht nach mehr Autonomie und Bestätigung der eigenen Person hast.

Wir haben dir all diese Informationen zur Erleichterung in einem Chart zusammengefasst: