Eine Unternehmens­kultur für mehr Performance

Führungskräfte verbringen bis zu 50% ihrer Arbeitszeit mit Reibungsverllusten: ein Eisberg an unsichtbaren Kosten.

KPMG

50%

19% der Gesamtkosten einer Organisation enstehen durch Mangel an Zusammenarbeit und Kommunikation.

WKO

19%

87% der Mitarbeiter engagieren sich wegen mangelndem Vertrauen in der Führung zu wenig im Arbeitstag.

GALLUP

87%

Das Potenzial im Unternehmen heben

Die Mannschaft ist das Kapital einer Organisation. Nur wenn Menschen auch in stressigen Zeiten resilient bleiben und effektiv miteinander arbeiten, kann Kreativität erreicht werden.

Um erfolgreich Arbeitsalltag, berufliche Herausforderungen und Transformationsprozesse zu bewältigen, benötigen Mitarbeiter und Führungskräfte allerdings fundierte emotionale Skills.

Jetzt Demo buchen

Mentale Stärke durch emotionale Kompetenzen

Das sind persönliche, soziale und kreative Kompetenzen. Diese Kompetenzen bauen aufeinander auf, d.h. ein gutes Fundament an persönlichen und soziale Kompetenzen bietet einen fruchtbaren Nährboden für kreative Kompetenz.

Und diese Skills sind mit unseren digiTools erlernbar!

Unsere überzeugten Kunden

Einfach loslegen

Der Impact-Enabler ist ein erster Schritt, um Themen greifbar zu machen und einen Überblick zu bekommen, was im Unternehmen tatsächlich passiert. Nutze unsere „Emotional Due Diligence“ für die Mitarbeiter und Organisation.

Mehr Infos Impact-Enabler

Mache einen Schritt hin zu mehr Kreativität und Innovation mit dem InnoSparker: schnell checken, was mehr Kreativität und Innovation blockiert, gezielte Ansatzpunkte für Erfolg gewinnen bzw. erfolgreiche Innovationsteams zusammenstellen.

Mehr Infos InnoSparker

Die wichtigsten Infos auf einen Blick – unsere Factsheets

PDF
PDF
PDF

Erfolge mit dem Impact-Enabler –
Case Study

„Unternehmen, die sich der Entwicklung
[u.a. Flexibilität hinsichtlich Arbeitszeit] verschließen, werden es zukünftig am Markt schwer haben.“
Gertrud Götze, VP Human Ressources

Mehr lesen

Nutze unsere Kompetenzen

Von Experten entwickelt
Erprobt und getestet
Niederschwellig
Individuelle Lösungen
Datenschutz garantiert

Ein anderes Anliegen?

Wähle die Lösung für das Team

Tools für Mitarbeiter und Teams zur Lösung spezifischer Herausforderungen.

Und Zeit, Geld und Nerven sparen!

Online Coaching. Ziele finden. UP'N'CHANGE

Ziel-Finder

Helfen sich über Ziele klar zu werden und auf diese zu konzentrieren. Herausfinden welcher Fokus notwendig ist.

Was will ich in Zukunft erreichen? Worauf werde ich mich fokussieren?

Online Coaching. Konflikt auflösen. UP'N'CHANGE

Konflikt-Facilitator

Unterstützung in Echtzeit, um sofortige Lösungen für Konflikte zu finden und voranzukommen.

Wie kann man den Konflikt am besten bewältigen?

Online Coaching. Innovation. UP'N'CHANGE

InnoSparker

Empfehlungen für Mitarbeiter und Teams für gezielte Weiterentwicklung, um kreativer und innovativer zu werden.

Was hemmt deine Kreativität und Innovation?

Online Coaching. Stresstypen-Guide. UP'N'CHANGE

Stresstypen-Guide

Die einzigartigen Stresstypologien, um andere Menschen besser zu verstehen und klar zu erkennen, was als nächstes zu tun ist, um voranzukommen.

Werkzeuge für bessere Kollaboration

Online Coaching. Painpoint-Check. UP'N'CHANGE

Painpoint-Check

Schnell und klar erkennen, wo es tatsächtlich hakt. Entdecke deine Painpoints und schaue wie rund deine Lebensbereiche laufen.

Erkenne deinen Painpoint jetzt

Die wichtigsten Infos auf einen Blick – unsere Factsheets

Mit UP’N’CHANGE zu mehr Resilienz, besserer Zusammenarbeit und Innovation

Expertenhilfe für Herausforderungen

„Wir bieten Soforthilfe, wenn Manager und Mitarbeiter an ihre Grenzen stoßen. Wir zeigen Wege auf, um handlungsfähig zu werden und das vorhandene Potenzial im Unternehmen optimal zu nutzen. Dazu stellen wir unsere jahrzehntelange Expertise in komprimierter Form zur Verfügung. Unsere digiTools garantieren mehr Effizienz, mehr Gelassenheit und mehr Erfolg.“

Dr. Gabriele Lang

Dr. Gabriele Lang

Das sagen unsere zufriedenen Kund:innen

Bevor wir den Impact-Enabler einsetzten, berichteten unsere Mitarbeiter immer wieder von einem undefinierten Stressgefühl aufgrund des flexiblen Arbeitsmodells, hatten aber keine logische Erklärung, warum sie sich so gestresst fühlten.
Nach der Einführung des Impact-Enabler verstehen wir endlich weiche Themen mit harten Fakten und Benchmarks, und die Erkenntnisse der Tools haben uns geholfen, zu erkennen, welcher Stresstyp wir sind bzw. auf eine neue Art zu denken.

Gertrud Goetze

Vice President Human Resources, T-SYSTEMS AUSTRIA

InnoSparker ermöglicht uns einen unverfälschten Blick auf unsere Potenziale. Die Ergebnisse tragen zur Schärfung unserer strategischen Ausrichtung bei.

Martin Winkler

Vorstandssprecher, MBA VERKEHRSBÜRO GROUP

Im Rahmen unseres strategischen Planungs-Prozesses haben wir die Awareness gewonnen, dass die Themen Kreativität und Innovation ein größeres Maß an Aufmerksamkeit bei uns im Unternehmen brauchen. InnoSparker hat uns dabei unterstützt rasch und fokussiert einen klaren Überblick über unsere blinden Flecken und konkreten Entwicklungspotenziale im Bereich Kreativität und Innovation zu gewinnen. Auf dieser Basis haben wir konkrete Maßnahmen abgeleitet und konnten rasch und zielorientiert in die Umsetzung gehen. Ein großer Vorteil dabei ist, dass die Befragung unkompliziert auf einer breiten Mitarbeiter-Basis im Unternehmen erfolgen kann und somit eine hohe Aussagekraft und somit Qualität des Ergebnisses gewährleistet wird.

Theresa Ludwiger-List

Speaker of the Board, List General Contractor GmbH

Innovation und Kreativität sind Themen, denen im Alltagsgeschäft meist zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet wird. Dabei verbergen sich dahinter unschlagbare Kräfte, die zu herausragendem Unternehmenserfolg führen können. CIP Survey (jetzt InnoSparker) hat uns geholfen, unserer versteckten Innovationskraft und Kreativität wieder näher zu kommen.

Marlene Hahn

Business Process Managerin, Verkehrsbüro Gruppe

In meiner Eigenschaft als außerordentlicher Professor an der Louvain School of Management unterrichte ich einen Kurs über Managementpraxis als Abschlussmodul des International Executive MBA-Programms. Um den Abschnitt über Innovation zu bereichern, habe ich die Creativity & Innovation Pulse Survey (jetzt InnoSparker) als Instrument eingesetzt, das es den Studenten ermöglicht, sich auf einer tieferen und persönlicheren Ebene mit dem Thema zu beschäftigen. Jeder Schüler wurde gebeten, die Umfrage online auszufüllen, und die Ergebnisse wurden in der darauffolgenden Woche präsentiert. Die Klasse fand das Instrument sehr anregend und aufschlussreich, und es löste eine sehr lebhafte Diskussion darüber aus, wie die Kreativität von Einzelpersonen und Organisationen gefördert werden kann. Meines Erachtens ist das Instrument eine hervorragende Möglichkeit, eine Debatte über Kreativität und Innovation in einer Organisation zu eröffnen und auch den Einzelnen dabei zu unterstützen, konstruktiv über seine eigene Entwicklung nachzudenken.

Chris Start

Associate Professor, Louvain School of Management, Belgium (International Executive MBA program)

Ich war fasziniert von der Möglichkeit, meine individuelle Kreativität und die Kreativitätskultur meiner Universität zu messen, und ich war beeindruckt vom Umfang und den Details der CIP-Umfrage (jetzt InnoSparker). Die Erhebung bietet einen systematischen, weitreichenden und auffallend originellen Ansatz zur Messung der individuellen und institutionellen Kreativität. Auch die Genauigkeit der Ergebnisse war für mich sehr aufschlussreich. Diese Ergebnisse haben mich dazu veranlasst, meine Annahmen über meine Stärken und Schwächen sowie meine kreative und kritische Rolle in meiner eigenen Einrichtung zu überprüfen. Die Umfrage bietet eine klare und gründliche Analyse der individuellen und institutionellen Kreativität und bildet die Grundlage für eine bedeutende Entwicklung sowohl auf der Mikro- als auch auf der Makro-Ebene.

Timothy Conley

Associate Professor, Bradley University USA

FAQs

Was sind digiTools?

digiTools ist der Überbegriff für alle digitalen Tools, die UP’N’CHANGE anbietet. Wir bieten einerseits Impact-Coaching an, das sind 100% digitale Coaching-Tools, die als Erste Hilfe bzw. unmittelbarer Schritt zu Lösungen bei spezifischen Herausforderungen dienen, wie z.B. der Konflikt-Facilitator oder Ziel-Finder. Diese Coachings ermöglichen kompakt, diskret und sicher mit Fragen, Impulsen, Techniken und Audios vom Problem zu individuellen Lösungen, Erleichterung und mehr Kompetenz navigiert zu werden. Andererseits stehen Impact-Tests zur Verfügung, das sind digitale Evaluierungen für Klarheit beim Problem und Ansatzpunkten für Erfolg, z.B. für die Messung/das Aufzeigen von Kreativitätspotenzialen, wie der InnoSparker.

Wie profitiert die Organisation vom Einsatz der digiTools?

Die konsequente (Weiter-)entwicklung von emotionalen Kompetenzen der Mannschaft erspart der Organisation Zeit, Geld und Fluktuation. Warum? Aktuelle Studien belegen, dass Reibungsverluste in Bezug auf Zusammenarbeit, Kommunikation und Entwicklungsfreudigkeit (KPMG, PWC und WKO) und Konfliktbewältigung signifikant Zeit und Geld kosten. Untersuchungen von Kotter & Heskett zeigen einen starken Zusammenhang zwischen einer förderlichen Unternehmenskultur und dem finanziellen Erfolg einer Organisation, hinsichtlich des Wachstums des Reingewinns, des Aktienpreises, der Beschäftigung und des Umsatzes.


UP’N’CHANGE hat ein Portfolio effektiver und skalierbarer Tools entwickelt, die Mitarbeitern und Organisationen dabei helfen, schwierige Situationen besser zu bewältigen und das Beste aus Menschen und Rahmenbedingungen herauszuholen, damit sie resilienter, kooperativer und innovativer werden.

Was ist der Vorteil von digiTools für den Nutzer und das Unternehmen?

Mit digiTools bekommt man eine rasche Erste Hilfe. Sie sind einfach und jederzeit nutzbar. Im Bedarfsfall kann man sofort ein digiTool online kaufen und muss nicht die Verfügbarkeit eines Coaches berücksichtigen. Die Bearbeitungsdauer eines Themas bestimmt man selber. Man kann auch Pausen machen und später daran weiterarbeiten. digiTools sind diskret und niemand muss mit anderen über das jeweilige Thema sprechen. Die digiTools ermöglichen eine persönliche Weiterentwicklung. Diese nützt der Einzelperson, aber auch der Organisation, in der diese Person arbeitet.

Das Unternehmen kann einfach ein Kontingent von digiTools bestellen und allen Mitarbeitern sofort – ohne Zeitverzögerung – zur Verfügung stellen. Es wird eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleistet und diese ist nicht abhängig von einzelnen Coaches. Verfügbarkeit oder Örtlichkeit.

Wer hat die digiTools entwickelt?

Die digiTools basieren auf der jahrzehntelangen Expertise von Frau Dr. Gabriele Lang. Unter Einbeziehen von State-of-the-Art Erkenntnissen und wissenschaftlichen Ergebnissen entwickelt sie – ausgehend von den spezifischen Kundenbedürfnissen – die einzelnen digiTools. Dazu arbeitet sie in ausgewählten Expertenteams, um eine fundierte Gesamtsicht zu gewährleisten. Durch entsprechende Testschleifen bei der Erstentwicklung und eine laufende Weiterentwicklung werden die digiTools auf einer breiten Basis immer wieder mit den Kundenbedürfnissen abgestimmt.

Für wen sind die digiTools geeignet?

Die digiTools sind für jeden geeignet, der eine Erste Hilfe aus einer der definierten Stresssituationen sucht und bereit ist, sich auf diese Hilfe einzulassen. Außerdem helfen die digiTools sich selber fundiert im Bereich der emotionalen Kompetenzen weiter zu bilden.

Unternehmen und deren Führungskräfte und Personalvertretungen bieten ihren Mitarbeitern digiTools an, um die persönliche Weiterentwicklung von emotionalen Kompetenzen zu ermöglichen. Diese Kompetenzen tragen maßgeblich dazu bei in beruflichen Stresssituationen eine bessere Kommunikation und Zusammenarbeit zu ermöglichen.

Ist die Nutzung der digiTools anonym?

Die Nutzung kann nicht anonym sein, da ein Onlineangebot gewisse Daten für die Funktionalität des Kaufes und die Durchführung der digiTools benötigt. Die Nutzung ist jedoch diskret. Bei den easyCoachings werden die zu bearbeitenden Themenstellungen nur offline dokumentiert, d.h. UP’N’CHANGE hat z.B. keine Information über die Natur des zu bearbeiteten Konflikts.

Der InnoSparker kann einzeln genutzt werden bzw. in Projektform (einer sog. „Welle) für eine Gruppe an Teilnehmern. Die Einzelergebnisse stehen immer nur dem einzelnen Nutzer zur Verfügung. Die Ergebnisse einer Welle stehen aggregiert dem Auftraggeber zur Verfügung.